Entrée de la Rochelle

La Rochelle, eine legendäre Stadt

Lust auf einen Ausflug in eine „kleine größere Stadt“? Ab nach La Rochelle! Diese Stadt menschlicher Größe hat alle Vorzüge einer großen Stadt, und dazu noch den Charme einer Küstenstadt!

Wenn Sie ankommen, werden Sie von den berühmten 3 Türmen von La Rochelle willkommen geheißen. Es handelt sich um Überreste der mittelalterlichen Befestigungen auf der Meeresseite. Die Türme Tour Saint-Nicolas, Tour de la Chaîne und Tour de la Lanterne befinden sich alle im alten Hafen und sind symbolträchtige Orte der Stadt.
Nehmen Sie sich Zeit, sie zu betrachten und vielleicht sogar zu besichtigen, und machen Sie einen Spaziergang entlang des Wehrgangs.

Dringen Sie anschließend durch das Stadttor Porte de la Grosse Horloge, einem Überrest der mittelalterlichen Befestigungsanlagen auf festem Boden, in die Stadt vor. Machen Sie einen Spaziergang in den von Arkaden gesäumten Kopfsteinpflasterstraßen, an deren Seiten Sie auch mit Wappen und Wasserspeiern geschmückte Fassaden bewundern können. Sehen Sie sich die hübsch gestalteten Auslagen der Geschäfte an und machen Sie eine Pause, um in einem der zahlreichen Bistros oder Restaurants ein Glas zu trinken oder eine Kleinigkeit zu essen. Die Straße Saint-Jean du Pérot wird Feinschmecker glücklich machen: Es wimmelt nur so von verlockenden Restaurants unterschiedlichster Art.

Lust auf Natur und Kultur? Machen Sie einen Abstecher in das Naturgeschichte-Museum, besichtigen Sie die Ausstellungen und machen Sie einen Spaziergang im schönen Museumspark. Gleich dahinter finden Sie einen weiteren Park mit Kinderspielen.

In La Rochelle gibt es auch einen kleinen kostenlosen Zoo, der Ihnen sicher auch gefallen wird. Zum Zoo gelangen Sie nach einem schönen Spaziergang entlang Le Mail, einem Spaziergang, bei dem Sie nicht nur das Meer bewundern können, sondern auch den Pavillon Fleuriau, eine der vielen architektonischen „Verrücktheiten“ des kühnen 19. Jahrhunderts. 

Eine weitere wichtige Kulturstätte in La Rochelle ist das Theater La Coursive. Mit seinem reichhaltigen und abwechslungsreichen Programm finden Sie sicher eine Veranstaltung, die Ihnen gefällt. Denken Sie daran, zu reservieren!

Besuchen Sie anschließend den Marktplatz, um zwischen den bunten Ständen herumzustreunen. Betreten Sie die Markthalle, um frisches Obst und Gemüse und Meeresprodukte zu kaufen. In diesem Stadtviertel gibt es zahlreiche Geschäfte und Restaurants, die all Ihre Wünsche erfüllen.

Verabsäumen Sie es auch nicht, den nahegelegenen Bahnhof von La Rochelle zu besichtigen, den letzten Monumentalbahnhof, der in Frankreich errichtet wurde. Das bemerkenswerte Gebäude, seine Fassaden und Dächer, seine Halle und Mosaike verfügen über den raffinierten Charme des Endes des 19. Jahrhunderts.

Das ebenso beeindruckende Rathaus befindet sich aufgrund eines heftigen Brands im Jahr 2013 in Renovierung und wird im Herbst 2019 wieder zu neuem Glanz erstrahlen.

Natürlich ist es unmöglich, von La Rochelle zu sprechen, ohne sein prächtiges Aquarium zu erwähnen, das meistbesuchte Aquarium von ganz Frankreich! Betrachten Sie das Ballett der Quallen, die märchenhaften Farben der tropischen Fische, das Lächeln der Seelöwen, die Erhabenheit der Haie, die überraschenden Schildkröten und schließen Sie Bekanntschaft mit mehr als 600 Arten von Wasserlebewesen! Die Reise in die Tiefen des Meeres kann beginnen – alle größten Ozeane unserer Erde sind vertreten.

Réalisation : ESE Communication - Photos et plans non contractuels - Mentions légales - Politique de confidentialité